Wirtschaftsdaten

Wirtschaftsdaten

© iStock.com/Alija

Die positive Entwicklung der vergangenen Jahre setzte sich auch im Jahr 2017 mit einem Wirschaftswachstum von 6,8% fort. Das kräftige Wachstum wird derzeit vor allem vom Maschinen- und Anlagenbau, der Energiebranche sowie der Automobilindustrie und dem Elektroniksektor getragen. Die Dynamik spiegelt sich ebenfalls in den konstant steigenden ausländischen Direktinvestitionen wider, die im Jahr 2017 eine Rekordsumme von rund 35,9 Mrd. US$ erreichten. Das Fundament des aufstrebenden Landes bilden die überaus günstigen Rahmenbedingungen. Vietnam ist mit seinen 92,6 Millionen Einwohnern und der jungen, wachsenden Mittelschicht ein attraktiver Investitionsstandort, der nicht nur mit einem wachsenden Binnenmarkt überzeugt, sondern sich insbesondere auch durch seine regionale und globale Einbindung in die wichtigsten Wirschaftsräume profitiert.