Faire Migration und Berufsanerkennung

Brücken bauen, Chancen schaffen

Allgemeine Informationen

Unter der Marke Fair Migration and Recognition setzen wir uns dafür ein, einen fairen und transparenten Prozess für qualifizierte Migration zu fördern. Unser Ziel ist es, die Beschäftigungsaussichten in Deutschland zu verbessern, indem wir ausländische Qualifikationen bewerten und umfassende Unterstützung für Personen bieten, die berufliche und akademische Anerkennung suchen. 

Im vergangenen Jahr wurde das ProRecognition-Projekt, das wir stolz in den letzten 8 Jahren (2015-2023) in Vietnam umgesetzt haben, abgeschlossen. Dieses Projekt war entscheidend für die Sammlung wertvoller Erfahrungen und Fachkenntnisse, die nun in unser neues und verbessertes Vorhaben einfließen. Wir möchten unserer Dankbarkeit für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte ProRecognition-Projekt Ausdruck verleihen, ebenso wie für die Begleitung unserer Kollegen beim DIHK und die Partner, die uns während dieser Zeit begleitet haben. 

Unsere Dienstleistungen

1. Anerkennung ausländischer Qualifikationen 

  • Anerkennung Ihrer ausländischen Qualifikation. 
  • Unterstützung von Arbeitgebern bei der Einschätzung des Bildungsniveaus ausländischer Qualifikationen. 
  • Anleitung zum richtigen Ausbildungsweg.

2. Qualifizierte Migration

  • Ein Assessment für die höchste oder relevanteste Qualifikation für Ihren Beruf. 
  • Interkulturelle Workshops zur Förderung einer reibungslosen Integration. 
  • Empfehlungen für Sprachzentren und Schulungen zu deutschen Managementfähigkeiten und Denkweisen. 
  • Beratung und Dienstleistungen für Schengen-Visa.

3. Aufbau von Netzwerken

Wir freuen uns über die Möglichkeiten, die sich mit Fair Migration and Recognition eröffnen. Gemeinsam können wir ein starkes Netzwerk von Partnern, Gegenstücken, Hochschulen, Fachleuten, Verbänden, Behörden und Unternehmen aufbauen, um einen nahtlosen und erfolgreichen Migrationsprozess zu schaffen. 

4. Wie wir bewerten

Fair Migration and Recognition bietet eine einzige Bewertung für die höchste Ihrer Qualifikationen oder die relevanteste für Ihren Beruf, um den Anerkennungsprozess zu optimieren. 

Für Beratungstermine oder weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns gemeinsam diese Reise antreten, um faire Möglichkeiten zu schaffen und die Beschäftigungsaussichten in Deutschland zu verbessern. 

Beratung zur Anerkennung in Vietnam erworbener Berufsqualifikation

Personen aus Drittstaaten müssen ein Qualifikationsanerkennungsverfahren durchlaufen, um für eine Beschäftigung in Deutschland in Frage zu kommen. Die berufliche Anerkennung ist ein Verfahren, bei dem die Qualifikationen ausländischer Fachkräfte geprüft und bewertet werden. Damit wird ermittelt, ob ihr Berufsabschluss und ihre -erfahrung mit den deutschen Standards gleichwertig sind. 

Seit April 2012 ist das Anerkennungsgesetz offiziell in Kraft getreten. Personen, die im Ausland ausgebildet wurden, haben das Recht, Anträge auf Anerkennung ihrer Abschlüsse und beruflichen Qualifikationen einzureichen. Die Bedingungen sind, dass Sie eine Ausbildung im Ausland ausgebildet wurden und die Ausbildung abgeschlossen haben. Das Anerkennungsgesetz hat Klarheit, Transparenz geschaffen und bessere berufliche Perspektiven für viele ausländische Arbeitskräfte und vietnamesische Arbeitnehmer in Deutschland eröffnet.  

Das Projekt ProRecognition, finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), war von 2015 bis 2023 bei der AHK Vietnam aktiv und bot kostenlose Beratungen an, um Bewerber durch den Prozess der Anerkennung vietnamesischer Qualifikationen in Deutschland zu begleiten. Im Verlauf des Projekts war das ProRecognition-Team eine wichtige Anlaufstelle für diejenigen, die in den deutschen Markt einsteigen und spezialisierte Unterstützung erhalten wollten. Zahlreiche Menschen haben von kostenlosen Beratungen zur Anerkennung der akademischen und nicht-akademischen Abschlüssen profitiert und dabei nützliche Informationen zu den Verfahren, Kosten und erforderlichen Unterlagen erhalten, um in Deutschland zu leben und zu arbeiten.

Unser Service zur Anerkennung Ihrer Qualifikationen

Ab dem Jahr 2024 bietet das Expertenteam kostenpflichtige Beratungen und eine kostenlose, umfassende Plattform zur Anerkennung Ihrer Qualifikationen in Deutschland. Unsere Verpflichtung liegt darin, sicherzustellen, dass diese Website auch einen direkten Link zu einem Netzwerk von in Deutschland auf Anerkennungsberatung spezialisierten Experten bereitstellt. Unser Ziel ist, sicherzustellen, dass jeder, der eine berufliche Laufbahn in Deutschland einschlagen möchte, alle erforderlichen Informationen und Ressourcen für einen erfolgreichen Umzug zur Verfügung hat. Falls Sie während des Anerkennungsverfahrens von einem Experten unseres Teams begleitet werden müssen, füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.

Anerkennung Ihres Abschlusses in Deutschland

Wir bieten Ihnen ausführliche Informationen, um Ihnen bei der Feststellung zu unterstützen, ob Ihr Beruf in Deutschland reglementiert ist. Darüber hinaus erhalten Sie präzise Anleitungen, wie Sie mit den zuständigen Behörden in Kontakt treten können. Abhängig von Ihrem Berufsfeld führen wir Sie durch jeden spezifischen Schritt, um die Anerkennung Ihres Abschlusses zu erledigen. Sollten Sie während des Anerkennungsverfahrens in Deutschland persönliche Beratung benötigen, füllen Sie bitte das Antragsformular aus, um weitere Informationen über unsere kostenpflichtigen Beratungsdienste zu erhalten. 

Bevor Sie einen Antrag auf Anerkennung Ihres Abschlusses aus Vietnam für Ihren gewünschten Beruf in Deutschland stellen, sollten Sie überprüfen, ob Sie zur Teilnahme am Anerkennungsverfahren berechtigt sind. Sie müssen im Voraus klären, ob Ihr Beruf in Deutschland reglementiert ist und welches Kompetenzzentrum zuständig ist. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung mit allen erforderlichen Vorbereitungsinformationen für das Anerkennungsverfahren. 

Wie kann ich prüfen, ob mein Beruf in Deutschland reglementiert ist?

In Deutschland sind viele Berufe rechtlich geschützt. Über das Anerkennungsportal für Fachkräfte auf der offiziellen Website der deutschen Regierung (Anerkennung in Deutschland), können Sie prüfen, ob Ihr Beruf zu den Reglementierten gehört. 

Normalerweise sind Berufe im Gesundheits- und Medizinbereich (z. B. Ärzte, Physiotherapeuten, Hebammen, Krankenschwestern usw.) sowie im sozialpädagogischen Bereich (z. B. Lehrer, Erzieher usw.) gesetzlich geregelt. Das bedeutet, dass Sie Ihren Abschluss anerkennen lassen müssen, um in diesen Bereichen zu arbeiten. Das Anerkennungsverfahren in diesem Fall variiert je nach Bundesländern. Gleiches gilt, wenn Sie Ihren Berufstitel, wie zum Beispiel Ingenieur, in Deutschland nutzen möchten.

Benötige ich die Anerkennung meiner Qualifikation, wenn mein Beruf nicht reglementiert ist?

Selbst in nicht reglementierten Berufen ist eine Anerkennung erforderlich. Zudem bietet die Anerkennung einen entscheidenden Vorteil, um die beruflichen Chancen in Deutschland zu optimieren. Die Anerkennung bringt zahlreiche Vorteile mit sich, darunter: 

  • Die Möglichkeit, in reglementierten Berufen in Deutschland zu arbeiten. 
  • Steigerung der Transparenz über berufliche und akademische Qualifikationen gegenüber potenziellen Arbeitgebern, selbst wenn keine Anerkennung erforderlich ist. 
  • Erweiterung der Chancen, eine Beschäftigung zu finden, die Ihrer Ausbildung entspricht. 
  • Erlangung der rechtlich geschützten Berufsbezeichnung (z. B. Ingenieur). 
  • Teilnahme an neuen Schulungen und Spezialisierungen. 

Wie finde ich meinen Referenzberuf in Deutschland?

Sie können Ihr Referenzberufsfeld in Deutschland über die Berufenet-Website recherchieren. Alternativ können Sie die Website Anerkennung in Deutschland nutzen, um Informationen zu den Berufen in Deutschland zu erhalten. Auf dieser Website finden Sie auch viele zusätzliche Informationen, einschließlich zuständiger Behörden und spezifischer Anforderungen für Ihr Anerkennungsverfahren.

Bin ich den Voraussetzungen für die Anerkennung meiner Qualifikation in Deutschland gewachsen?

Sie erfüllen die Voraussetzungen für die Anerkennung Ihres Abschlusses in Deutschland, wenn: 

  • Sie eine Ausbildung an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsschule in Vietnam mit einer Mindestdauer von 2 Jahren erfolgreich abgeschlossen haben. 
  • Ihr Abschluss von der vietnamesischen Regierung anerkannt ist. 
  • In Deutschland ein Referenzberuf in dem Fachgebiet, das Sie in Vietnam studiert haben, vorhanden ist. 

Welche Dokumente sind für das Anerkennungsverfahren erforderlich?

Für das Anerkennungsverfahren sind Unterlagen erforderlich, die Informationen über den Inhalt und die Dauer Ihrer Ausbildung in Vietnam enthalten. Jeder des Anerkennungsverfahrens legt spezifische Anforderungen an die erforderlichen Unterlagen fest, um den Bewertungs- und des Anerkennungsverfahrens durchzuführen. Daher ist es wichtig, die zuständige Behörde für Ihren Abschluss zu identifizieren und die Unterlagen entsprechend vorzubereiten.

Allgemeine Anleitung zum Anerkennungsverfahren

In diesem Abschnitt unserer Anleitung werden wir jeden Schritt des Anerkennungsverfahrens erklären. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus, wenn Sie direkte Unterstützung von unseren Fachleuten während des Anerkennungsverfahrens benötigen. 

Festlegung des Referenzberufs in Deutschland

Die Festlegung des Referenzberufs in Deutschland ist ein essenzieller Schritt vor der Einreichung Ihres Anerkennungsantrags. Wenn Sie Ihren Referenzberuf noch nicht festgelegt haben, besuchen Sie bitte diese Berufenet-Webseite, um umfassende Informationen über den Referenzberuf in Deutschland zu erhalten. Alternativ steht Ihnen auch diese Webseite Anerkennung in Deutschland zur Verfügung, um relevante Informationen zu recherchieren. 

Ermittlung der zuständigen Stelle in Deutschland  

Nach Festlegung Ihres Referenzberufs in Deutschland ist es von entscheidender Bedeutung, die zuständige Behörde zu identifizieren und das Anerkennungsverfahren genau zu recherchieren. Besonders bei reglementierten Berufen wird neben der Identifizierung des Referenzberufs auch die Angabe über das Bundesland und die Stadt benötigt, in der Sie arbeiten möchten. Dies liegt daran, dass der Anerkennungsantrag bei dem spezifischen Kompetenzzentrum in dem von Ihnen gewählten Bundesland eingereicht und bearbeitet wird. 

Um Kontaktinformationen, relevante Dokumente und detaillierte Informationen zum Anerkennungsprozess zu finden, greifen Sie bitte auf die Anerkennung in Deutschland Webseite zu. 

Erforderliche Unterlagen für das Anerkennungsverfahren:  

Haben Sie bereits die zuständige Anerkennungsstelle in Deutschland ermittelt? Falls ja, dann sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Sie können die Website der zuständigen Behörde konsultieren, um Informationen zu den erforderlichen Unterlagen für den Anerkennungsantrag zu erhalten. Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, die vollständige Dokumentation an die zuständige Behörde zu übermitteln und die Vorschriften hinsichtlich der Einreichungsmethode zu beachten. Dies betrifft beispielsweise die Online-Einreichung von Unterlagen, den postalischen Versand oder die Einreichung von beglaubigten und/oder beeidigten Übersetzungen der Dokumente usw. 

Anerkennungsverfahren bei der zuständigen Behörde in Deutschland  

Nachdem Sie erfolgreich Ihren Antrag eingereicht haben, wird die Anerkennungsstelle den Äquivalenzgrad Ihres Fachabschlusses oder akademischen Grades aus Ihrem Heimatland mit dem Programm des entsprechenden Berufsfelds (Referenzberuf) in Deutschland überprüfen. Gleichzeitig werden sie den Inhalt und die Dauer Ihres Ausbildungsprogramms sowie Ihre praktische Arbeitserfahrung berücksichtigen. Nach Abschluss des Bewertungsprozesses wird die zuständige Behörde Ihnen das Ergebnis der Anerkennung zusenden. 

Für das Anerkennungsverfahren fallen bestimmte Gebühren an, und alle Informationen zu den Gebühren werden detailliert von der zuständigen Stelle bereitgestellt. Die Bearbeitungsdauer des Verfahrens kann je nach dem Beruf, für den Sie die Anerkennung beantragen, variieren. In der Regel dauert der Prozess etwa vier Monate, sofern alle erforderlichen Unterlagen vollständig und ohne Ergänzungen vorliegen.